26 absolute No-Gos für dein Dating-Profilbild

Du bist in einer Dating-App oder hast ein Profil bei einer online Partnervermittlung und hast dementsprechend ein Profilbild? Erfahre welche 26 No-Gos du unbedingt für dein Profilbild und alle weiteren Bilder in deinem Profil meiden solltest.

Lesedauer

Ca. 4 Minuten

Du musst für deine Profilbilder definitiv nicht zum Profifotografen rennen, aber ein bißchen Mühe darfst du dir schon geben. Vermeide die folgenden No-Gos und du kannst erhobenen Hauptes durch die Online-Dating-Welt surfen.

No-Gos für dein Dating-Profilbild

  1. Nur Bilder ohne Gesicht
  2. Nur Bilder auf denen deine Augen verdeckt sind
    Z.B. durch eine Sonnenbrille oder Basecap
  3. Nur Bild(er) auf denen du böse guckst
    Ich meine nicht ernst sondern wirklich böse
  4. Nur Bilder von Landschaften, Tieren oder Dingen
    Woher soll sie wissen wie du aussiehst?
  5. Bilder mit einem/einer Freund/in oder mit Freunden
    Jaja, du bist begehrt und hast Freunde, aber welche von den ganzen Leuten bist du?
  6. Bilder auf denen du jemanden rausgeschnitten hast
    Voll nicht nett
  7. Selfies mit einem Baby oder Kindern
    Respektiert bitte deren Privatsphäre
  8. Dumme Grimassen schneiden
  9. Zu viel Schminke
    Du siehst aus wie ein Clown bzw. sie würde dich ohne Schminke nicht erkennen
  10. Bilder auf denen du verkleidet bist
    Wenn man dich nicht erkennt ist das ungeschickt
  11. Bilder auf denen du weit weg bist
    Man muss dein Gesicht schon sehen
  12. Bilder mit Reptilien
    Es gibt Menschen die haben Phobien
  13. Protz- und Poser-Bilder
    Mit dickem Auto, auf einer Yacht usw. – genieße und schweige
  14. Bilder vor dem Fitnessstudio-Spiegel
  15. Bilder vor dem Badezimmer-Spiegel
  16. Unvorteilhafte Selfies von unten (Doppelkinn-Alarm)
  17. Zu nahe Selfies
    Sie muss nicht unbedingt jede Pore sehen
  18. Duckface machen
  19. Zu viel Haut zeigen
  20. Tier-Effekte nutzen
    Du bist kein Hund, Katze, Maus, Hase, Alien…
  21. Glitzer-Effekte nutzen
    Du bist keine 12 Jahre alt
  22. Vor dem Hochladen des Bildes noch den Hollywoodfilter drüberlaufen lassen
    Du siehst nunmal so aus wie du aussiehst
  23. Sprüche-Bilder
    „Liebe lässt die Zeit vergessen, Zeit lässt die Liebe vergessen“ – puh, don’t do it!
  24. Bilder mit schrecklichem Hintergrund
    Toilette, unaufgeräumtes Zimmer, Unterhose die aufm Boden rumfährt etc.
  25. Unscharfe Bilder
  26. Blitzlicht
    Deine Pupillen sind rot und deine Haut wirkt bleich – das ist nicht sehr vorteilhaft

Fazit und Zusammenfassung

Dein Dating-Profilbild ist der erste Eindruck den eine Frau von dir erhält. Sei also sorgsam mit deiner Auswahl von deinem Profilbilder oder Bildern.

Befolgende diese No-Gos und du kannst erhobenen Hauptes durch die Online-Dating-Welt surfen.

Das wichtigste für deine Bilder ist, dass du authentisch bist. Wenn du gestellt Fotos machst und du dich unwohl fühlst, dann wir man dir das auch ansehen.

Noch ein Tipp: Was noch schlimmer als ein No-Go-Bild ist, ist gar kein Bild. Die meisten Frauen ignorieren solche Profile aus Prinzip – ich denke zurecht, wer kauft schon die Katze im Sack? Also bevor du gar kein Bild hast, stell halt eins rein, dass deine Interessen zeigt.

Was sieht man auf dem Profilbild bei dem sich dir die Nackenhaare aufstellen?

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jasna