9 Ideen, worüber du beim ersten Daten reden kannst

Beim ersten Date möchtet ihr herauszufinden, ob ihr euch mögt und sympathisch seid. Das geht natürlich am besten, wenn ihr miteinander redet. Stille ist grundsätzlich wunderbar. Doch Stille beim ersten Date kann ziemlich unangenehm für sie und dich werden. Um dieses peinliche Schweigen zu verhindern, haben wir dir 9 Ideen zusammengestellt, worüber ihr beim ersten Date reden könnt.

Lesedauer

Ca. 4 Minuten

Beim ersten Date gibst du u.a. preis, was du allgemein denkst (z.B. das Leben ist wunderbar), welche Einstellungen du hast (z.B. wir sollten alle weniger Fleisch essen) oder was dir im Leben wichtig ist (z.B. der Beruf). Kurzum, du beginnst ihr zu zeigen, wer du bist. Und sie zeigt dir, wer sie ist.

Doch meist (eigentlich ja IMMER) ist man beim ersten Date mega aufgeregt und nervös und man weiß nicht worüber man reden soll – im Kopf herrscht leere.

Denk daran, 1. geht es ihr genauso wie dir; 2. ist sie dir wohlgesonnen und 3. macht es wahnsinnig viel Spaß, eine Frau kennenzulernen, die dich interessiert.

Du machst dir also Gedanken, worüber ihr reden könnt. Hier sind unsere 9 mögliche Gesprächsthemen:

1. Erinnere dich an ihre Interessen

Ihr habt euch vor eurem Treffen sicherlich beim Schreiben (oder Telefonieren) ausgetauscht über Hobbys, Musikgeschmack, Reiseziele, Studium, Arbeit…

Du kennst also schon einiges über ihre Interessen, Einstellungen und Vorlieben. Das ist ein super Anknüpfungspunkt.

2. Anekdoten aus dem Alltag

So ein Date soll ja nicht zu einem Vorstellungsgespräch mutieren. Deswegen bombardiere sie ja nicht mit Fragen. Erzähle stattdessen Anekdoten und witzige Geschichten aus deinem Leben.

Super einfach umsetzbar ist auch zu erzählen, was du gerade siehst oder gesehen hast. Wenn du z.B. beobachtest, wie ein Mann auf der anderen Seite des Restaurants sich das Bier über seinen Pullover schüttet, gibt das einen witzigen Gesprächsstoff.

3. Umgang mit eurer Sexualität

Wenn das Date andauert und du merkst, dass ihr auf der gleichen Wellenlänge seid, kannst du persönlicher werden und sie fragen, wie ihr Outing verlief.

So findest du heraus, ob sie offen mit ihrer Sexualität umgeht oder nicht. Erzähle ihr, wie es bei dir war, und wie du mit dem Thema umgehst.

4. Träume, Visionen und Zukunftspläne

Wer hat sie nicht, die Träume und Wünsche?!
Na also, dann rede über deine und frag sie nach ihren.

5. Reisen

Mein Lieblingsreiseziel ist San Francisco… am liebsten jedes Jahr, bis ich zu alt bin, um zu fliegen. Über diese Stadt und was ich dort schon alles erlebt habe, könnte ich stundenlang sprechen.

Welche Reisen hast du bisher unternommen und was möchtest du noch in deinem Leben sehen?

6. Beruf / Arbeitsleben

Erzähle ihr, was du beruflich machst und was dir an deinem Job gefällt.

Über den Job und die nervigen Kollegen kann man toll reden, immerhin verbringen wir die meiste Zeit des Tages auf der Arbeit.

7. Aktuelles Zeitgeschehen

Die meisten haben gar keinen Bock mehr drauf, über das aktuelle Zeitgeschehen zu reden, das uns seit Anfang 2020 quält.

Zum Glück aber passieren auch andere Dinge auf der Welt über die ihr reden könnt.

8. Gute (queere) Filme und Bücher

Um wieder an unser Ufer zu kommen, könnt ihr über queere Bücher oder Filme sprechen, die es nun bei den bekannten Streaming-Anbietern gibt.

9. Freizeit und Hobbys

Ach ja… gehst du gerne angeln oder inlineskaten, erzähle ihr davon. Und frag sie, wie sie am liebsten ihre freie Zeit verbringt.

Vielleicht gibt es ja etwas, das ihr beide gerne macht (z.B. Tennis spielen, wandern) – und schon habt ihr eine Unternehmung für das zweite Date.

Hey – guter Tipp

Drücke ihr keine Kassette ins Ohr! Das ist schlimmer, als wenn es ab und zu mal zu peinlichem Schweigen kommt.

Ich weiß, du willst deine Geschichte erzählen, aber mache Pausen und lass sie auch reden und erzählen. Du willst doch etwas über sie erfahren!

Wenn sie eher schweigsam ist, kannst du dann natürlich gern mehr erzählen, aber frag sie zwischendurch, was sie denkt.

Fazit und Zusammenfassung

Wir haben doch alle Angst vor peinlichem Schweigen beim ersten Date. Das kommt vor allem dann vor, wenn wir aufgeregt sind – was wir ja beim ersten Date immer sind – und nicht wissen, worüber wir reden sollen.

Tolle Gespräche zu führen ist theoretisch einfach. Wenn du ständig nach Themen ringen musst, um das Gespräch am Laufen zu halten, dann besinne dich auf unsere 9 Gesprächsthemen:

  1. Erinnere dich an ihre Interessen
  2. Anekdoten aus dem Alltag
  3. Umgang mit eurer Sexualität
  4. Träume, Visionen und Zukunftspläne
  5. Reisen
  6. Beruf / Arbeitsleben
  7. Aktuelles Zeitgeschehen
  8. Gute (queere) Filme und Bücher
  9. Freizeit und Hobbys

Wenn ihr trotz unserer Ideen nicht zu einem ausgelassenen Gespräch findet, das Date einfach zäh verläuft, dann seid ihr wohl kein allzu guter Match. Aber das ist gut und du weißt dann, dass sie doch nicht diejenige Welche ist.

Wo ihr für das erste Date am besten hingeht, erfährst du in unserem Beitrag 13 coole Locations für das erste Date.

Um dich noch weiter auf dein Date vorzubereiten, hilft dich sicherlich unser Beitrag 8 Dinge, die du vor dem ersten Date tun kannst.

Nun denn… viel Erfolg beim ersten Date… mache sie sprachlos, aber weil sie dich so toll findet!

Jasna

Wie lange hast du im Durchschnitte mit einer Frau gesprochen bis du nach ihrer Nummer gefragt hast?

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.