7 Tipps für deine Sicherheit beim ersten Treffen

Beim Kennenlernen, über Dating-Apps oder -Foren, haben wir es in der Regel mit ehrlichen Menschen zu tun. Trotzdem sind grundsätzlich vor ersten Dates ein paar Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Wir haben sie gemeinsam mit paar Sicherheitstipps zusammengefasst.

Lesedauer

Ca. 6 Minuten

Das erste Date ist immer total aufregend, denn, man sieht und hört (vielleicht auch riecht) die Frau mit der man schon seit Tagen oder Wochen schreibt, endlich live und in echt.

Da kommen einem Sachen wie etwa, was man anziehen, ob man davor nochmal zum Friseur gehen oder einen Knigge-Kurs machen sollte, in den Sinn, als sich Gedanken um seine Sicherheit zu machen.

Doch genau diese ist essentiell für dein Leben und daher solltest du dich unbedingt an unsere 7 Tipps für deine Sicherheit halten – oder sie dir zumindest zu Herzen nehmen.

1. Bestimmte den Zeitpunkt und überstürze nichts

Wir befürworten es, dass du dich so bald wie möglich mit der Frau treffen sollst, bevor du dir eventuell ein Bild von ihr zusammenschusterst, dass sie gar nicht erfüllt.

Dennoch solltest du dir Zeit lassen und die Frau erst kennenlernen, bevor ihr euch trefft oder ihr außerhalb von Aquema chattet. Stelle ihr also Fragen, um misstrauische Aussagen oder persönliche K.O.-Kriterien ausfindig zu machen.

Wähle für das erste Date einen Zeitpunkt, der für dich in Ordnung ist, in dem du dich emotional bereit fühlst.

2. Informiere Freunde und/oder Familie

Wenn es zum ersten Date kommt, informiere eine/n Freund/in oder jemanden aus der Familie. Erzähle wann und wo ihr euch treffen wollt.

Du kannst ebenfalls einen Sicherheitsanruf vereinbaren. Dann wirst du angerufen und die eingeweihte Person kann fragen ob alles okay ist.

Auch kannst du für die Zeit deines Dates deinen Standort teilen, damit die eingeweihte Person sieht, wo du dich befindest.

D.h auch, dass dein Handy aufgeladen und bei dir sein sollte.

3. Trefft euch in der Öffentlichkeit und bleibt dort

Beim ersten Date treffe dich immer an einem öffentlichen und gut besuchten Ort und NIEMALS bei dir oder ihr zu Hause!

Geht also in eine Bar was trinken oder im Park spazieren (weitere Locations / Unternehmungen für das erste Date findest du hier).

Wenn sie dich unter Druck setzen sollte, um einen privaten Ort aufzusuchen, beende sofort das Date.

4. Getrennt zum Date und getrennt wieder nach Hause

Es gibt hier mehrere Gründe, warum du alleine zum Date hinkommen und alleine wieder nach Hause gehen solltest bzw. getrennt von deiner Verabredung.

Der erste Grund ist der, dass sie nicht wissen sollte, wo du wohnst. So könntest du eventuelles Stalken verhindern falls von deiner Seite aus kein Interesse besteht.

Der zweite Grund ist der, dass du bestimmen kannst, wann du gehst. D.h. du bist nicht an dein Date gebunden und könntest jederzeit das Treffen beenden.

Der dritte Grund ist der, dass du so auch selber entscheiden kannst, wie du zum Date und wieder heim kommst. Fährst du selber mit dem Auto, mit öffentlichen Verkehrsmitteln, mim Fahrrad, Taxi oder lässt du dich von einer/m Freund/in oder jemandem aus der Familie fahren/abholen.

5. Behalte dein Getränk und persönliche Gegenstände im Auge

Damit dir keine Drogen, K.O.-Tropfen etc. in dein Getränk untergemischt werden, nimm ausschließlich verschlossene Flaschen oder Getränke vom Kellner*in oder Barkeeper*in an!

Substanzen die in Getränke untergemischt werden, um sexuelle Übergriffe zu erleichtern, sind meinst farblos, geschmacklos und geruchlos.

Halte dein aufgeladenes Handy und andere Wertgegenstände (Geldbörse, Schlüssel, Tasche etc.) immer bei dir.

6. Kenne deine Grenzen mit Alkohol und Drogen

Kenne deine Grenzen und sei dir bewusst, welche Auswirkungen Drogen und Alkohol auf dich haben. Zu viel davon, kann deine Wachsamkeit und dein Urteilsvermögen beeinträchtigen.

Wenn du merkst, dass dein Date dich abfüllen möchte und dich drängt mehr zu trinken, als dir lieb ist, dann beende das Treffen.

7. Gehe, wenn du dich nicht wohl fühlst

Wenn dir dein Bauchgefühl sagt, dass etwas nicht in Ordnung ist, dann beende das Treffen. Es ist vollkommen in Ordnung und wir raten dir sogar dazu!

Wenn du deine Sicherheit gefährdet siehst, dann wende dich an die/den Kellner*in, Barkeeper*in oder eine Person in unmittelbarer Nähe.

Fazit und Zusammenfassung

Obwohl dir beim ersten Treffen (vor Aufregung) andere Dinge im Kopf rum schwirren (was ziehe ich an, ist sie so wie ich sie mir vorgestellt habe, was mache ich mit meinen Haaren, usw.), solltest du trotzdem auch an deine Sicherheit denken und folgende Vorsichtsmaßnahmen treffen und dich an unsere Tipps zu deiner Sicherheit halten:

  1. Bestimmte den Zeitpunkt und überstürze nichts
  2. Informiere Freunde und/oder Familie
  3. Trefft euch in der Öffentlichkeit und bleibt dort
  4. Getrennt zum Date und getrennt wieder nach Hause
  5. Behalte dein Getränk und persönliche Gegenstände im Auge
  6. Kenne deine Grenzen mit Alkohol und Drogen
  7. Gehe, wenn du dich nicht wohl fühlst

Es ist immer gut einen „Safety Plan“ zu haben, denn du weißt im Vorfeld nie, mit wem du dich treffen wirst (vielleicht sind es Betrüger die dich ausrauben wollen). Auch wenn dies selten vorkommt, solltest du dein Glück (und Leben) nicht auf’s Spiel setzen!

Wir wünschen dir natürlich tolle erste Dates und damit es dazu kommt, tragen diese Tipps ebenfalls dazu bei. Du hast dir nämlich im Vorfeld Gedanken über deine Sicherheit gemacht, Vorkehrungen betroffen und weißt, wie du dich in prekären Situationen verhalten solltest.

Und nun los geht’s: Genieß deine Dates und be Safe!

Jasna

Hast du dich schon mal bei einem ersten Date unsicher gefühlt? Teile deine Erfahrung um andere Frauen davor zu schützen. Was ist passiert und wie bist du aus dieser Situation rausgekommen?

Das letzte Kommentar muss genehmigt werden.
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.